Aktuelles

Wanderplakette 2022

Beim Wanderplakettenschießen der Kinder konnte sich Luis Mähs mit glatten 30 Ringen gegen 12 andere Schützen durchsetzen. Mit dabei war auch unser amtierender Kinderkönig Tobias Burhorst, der mit seinem Thron am Schießen teilgenommen hat - Vielen Dank für euer Kommen! Jeder Teilnehmer konnte wieder mit einem Pokal nach Hause gehen.

Bernd Kuper und Mario Schumacher gratulierten den siegreichen Schützen: in der Schützenklasse konnte Jörg Kruse (mit 50 Ringen) vor Mario Schumacher und Andree Mähs (beide 49 Ringe) gewinnen.

In der Altersklasse setzte sich Andreas Middendorf vor Rainer Kalvelage und Helmut Staggenborg (alle 50 Ringe) im Stechen durch.

Regimentspokal

Nach einem Jahr coronabedingter Pause konnte jetzt wieder das Regimentspokalschießen stattfinden. Die Unterbrechung hat aber keine wesentlichen Auswirkungen auf das Ergebnis gehabt. Wir konnten den Pokal zum 12. mal in Folge (!) gewinnen, 15 Ringe Vorsprung auf die 3. Kp. Rummelsburger waren ein komfortables Polster. Insgesamt war die Beteiligung aber noch nicht so wie in den guten alten Zeiten, in denen über 150 Schützen anwesend waren. Es wäre (auch wenn wir wieder gewonnen haben) sehr schön, wenn alle Kompanien eine Mannschaft zusammen bekommen und ein spannender Wettbewerb stattfindet. Wir hatten allerdings auch ein sehr gutes Ergebnis, die 3 besten Einzelschützen kamen alle aus der 5. Kompanie: Rainer Burhorst mit 96, Waldemar Metzler und Stephan Blömer mit 95 Ringen! Herzlichen Glückwunsch. 

Der Bürgermeisterpokal ging mit Waldemar Metzler ebenfalls an einen unserer Schützen, den KSB-Pokal sicherte sich Katharina Bien von der 4. Kp. Blaukehlchen. 

Harpendorfer zu Gast in Höne

Ende August war es wieder soweit - das erste mal nach 2 Jahren Pause haben wir uns mit unseren Schützenbrüdern aus Harpendorf wieder zum "Vergleichsschießen" getroffen. Natürlich ging es nicht nur ums Schießen, auch das Gesellige kam im DGH in Höne nicht zu kurz. 

Die jeweils besten Schützen (Harpendorf, 2. v. l. : Manfred Olberding mit 99 Ringen; Höne 2. v. r. : Rainer Burhorst mit 100 Ringen) wurden von Präsident Christian Trumme (links) und Kompaniechef Bernd Kuper (rechts) beglückwünscht.